Mein Bereich

Gefühle und Farben

Gerade Kindern fällt es oft schwer Stimmungen und Gefühle zu artikulieren. Hierbei können Farben helfen. Sie unterstützen dabei alltägliche Emotionen richtig zu zuordnen und ermöglichen einen Austausch miteinander. Mit der folgenden Farbübung wird die Verständigung zwischen Groß und Klein kinderleicht.

Materialien:

  • Schere
  • Papier
  • Stifte in allen Farben des Regenbogens
Vorbereitung:
  • Schneidet das Papier in große Kärtchen. <
  • Malt anschließend alle Kärtchen in unterschiedlichen Farben an.
So geht´s:

  1. Die Farbkärtchen werden einzeln auf den Boden gelegt.
  2. Der/Die Spielleiter*in überlegt sich emotionale Situationen, wie z.B. “Heute bin ich wütend, weil...” oder “Gestern war ich traurig, da...” oder “Ich bin fröhlich, weil...”. Dann spricht er diese Emotion laut aus.
  3. Danach geht ihr zu der Farbe, die nach eurer Meinung zu der emotionalen Situation passt, überlegt euch, warum ihr diese Farbe ausgewählt habt.
Tipp: Bei diesem Spiel gibt es kein Richtig oder Falsch, jeder kann die Emotionen mit einer anderen Farbe verbinden!

In Anlehnung an: https://medienkindergarten.wien/analoge-medien/gefuehle-haben-farben

Bildnachweis: © Magda Ehlers/ pexels.com